Allgemein, george tabori preis / forum

Bundesforum 2017

Der Fonds Darstellende Künste hat seit letztem Jahr seine Kompetenz als Partner der frei produzierenden Darstellenden Künste weiterentwickelt und seine Förderprogramme transparent und neu ausgerichtet, sowie die bürokratischen Abläufe für Antragsteller und Verwaltung optimiert.

Nun plant der Fonds gemeinsam mit dem Bundesverband Freie Darstellende Künste das BUNDESFORUM 2017. Das Bundesforum soll eine Plattform, ein „Bündnis für die frei produzierenden Darstellenden Künste“ in der bundesweiten Förderlandschaft etablieren.

Ziel dieses Bundesforums 2017 ist es, die inhaltliche und strukturelle Ausrichtung für länderübergreifende Initiativen, sowie bundesweit agierende Förderinstitutionen der Freien Darstellenden Künste zu diskutieren und eine Vernetzung zu etablieren, die Kontinuitäten im Dynamischen schafft und fördert.

Die gemeinsame Pressemeldung vom Bundesverband Freie Darstellende Künste e.V. und dem Fonds Darstellende Künste e.V. zum BUNDESFORUM 2017, das am 6.11.2017 in Berlin stattgefunden hat, können Sie hier nachlesen.

Hier finden Sie das Arbeitspapier zum BUNDESFORUM 2017 (Stand 01.11.2017).

Das detaillierte Programm zum BUNDESFORUM 2017 (Stand 02.11.2017) ist hier veröffentlicht.