Entscheidung #takecare

Das Kuratorium des Fonds Darstellende Künste hat in Übereinstimmung mit Vorstand, Geschäftsführung und der Verwaltung der Beauftragten für Kultur und Medien alle fristgerecht und den Regularien entsprechend eingereichten Anträge zur Förderung empfohlen. Mit 364.000 Euro befördert der Fonds Darstellende Künste damit rund 100 Vorhaben von künstlerischen Arbeiten unter den aktuellen Rah-menbedingungen.

AUSGEWÄHLTE VORHABEN

Recherche für ein Kindertheaterstück zu „Normalität von Behinderung“ | Holzwurm Theater
Erstellung von Video Trailer für alle vorhandenen Inszenierungen | Theatrium Steinau
DAS NEINHORN | THEATERGEIST
Luisa | werkgruppe2
Video-Archiv aufbauen / Gastspiele akquirieren / Projektrecherche VR | THEATER DER KLÄNGE
Flache Performance | Turbo Pascal
Exploring ‚Deep Adaptation‘ | Moritz Frischkorn
KOMPASS – digital-analoge WIRKrichtung | KKT. Kölner Künstler Theater
Theatergeschichten in Buchform und Hörspiel umsetzen | Buchfink-Theater
Preparing BLUT AM HALS DER KATZE | Cie. Freaks und Fremde
fragile Körper | florschütz & döhnert
Kleine Theaterformen, Auslotung interaktiver Ansätze | Figurentheater Wolkenschieber
A Feminist Guide to Nerdom | Swoosh Lieu
Oktoberkind | Tucké Royale
Fino und der Weihnachtswunsch | Theater Niridu
Projektrecherche Blumen Baudelaire | Figurentheater Wilde & Vogel
Sepultour – Die letzte Reise: Kulturen der Bestattung | Post Theater
A mask to be true | Elena Gaus
Somatisches Bauen | Teresa Hoffmann
(Video-)Dokumentation von Stücken für Kinder ab 4 Jahre | theater en miniature
Was man nicht erklären kann | MERIAM BOUSSELMI
ROSSUMS UNIVERSAL ROBOTS Recherche | satelita Musikverlag
Gegen das Sinken | Anna Konjetzky
WAS IST EIGENTLICH MIT… | Citizen.KANE.Kollektiv
Quast & Knoblich zeigen Klasse | Quast & Knoblich
UNITED STATES | Das Letzte Kleinod
#virensindmehr – eine Entasy Fiction | Michael Hatzius
LOB DES VERGESSENS 2 (Eine Fortsetzung im virtuellen Raum) | Oliver Zahn
Nachbereitung und Gastspielaquise für ‚(save me) not‘ | Frauen und Fiktion
Stückentwicklung TransSENSUALITY WEHR51 (c/o Freihandelszone) | Digitale Interaktion Interrobang
i | Andreas Pichler
Heldinnen aus Papier | Theater 7schuh
„Gute-Nacht-Kanal“ mit Frau Mond | Ruth Brockhausen
Tanz-Generator | CocoonDance
„O,Twist“- Audio-Theater | Traummaschine Inc. GbR
Held-INNEN-Spielplatz | FILM RISS THEATER
Europe from below (AT)  | Helge Schmidt
Quo vadis? Compagnie Quadriga-Gründung und Residenzkonzeption  | QUADRIGA
König Artus | Dorothee Carls
Sentimental Bits | Gloria Höckner
Nicht – Deutsche Post | Ruby Behrmann
Machines of Loving Grace | Benjamin van Bebber
Draußen vor den Türen / Recherche | fringe ensemble
#viralmoves | SEBASTIAN WEBER DANCE COMPANY (Gesa Volland + Sebastian Weber GbR)
Kranich-Routen&global networking&Migration, Diskurs-Recherche-Akquise | Grotest Maru
auto-nomos # I: crashing souls | objective spectacle/oblique sensations
Verzichte! – eine Superhelden -Phantasy Komödie | Claudia Wiedemer
body public space (how to meet in distance) | TheatreFragile
TWYL – Vertiefende Gespräche (Working Title) | Jess Curtis/ Gravity
digital expansion Philip Gregor Grüneberg
Close Encounters With the Wild, White West | Ariel Efraim Ashbel
REAL M | Jascha Viehstädt
SolAir II – das Mobil | Michael Böhler
Automatisch souverän | Isabelle Kranabetter
COMA RUN / Recherche & Reorganisation | Jean Chaize
DER TOD IN VENEDIG | Verein für Raum und Zeit e.V.
How Can we Learn From Ghosts – gespenstische Affekte | Katharina Duve/ geheimagentur
Recherche Heteraclub II: Die Kunst des Kontakts (Love is All Around) | Queens Club
Lauf so schnell du kannst – Überarbeitung | Institut für Widerstand im Postfordismus
NICHTS | Showcase Beat Le Mot
Japan – Deutschland | Städte im Pianissimo | MENDORA – Yui Kawaguchi
VOICES OF (S)CARE | Opus XX
sound of light | Lehmann und Wenzel
CYFRE und GRAS – Weiterentwicklung und Dokumentation | Liquid Penguin Ensemble
45 Jahre Freies Theater – Archivarbeit | Theaterwerkstatt Hannover
Werkstatt Statt-Werk | Mobile Albania
Mimikry Phase 1 (AT) | PiktoPanoptikum
Recherche + Vorbereitung HAUS EUROPA | Theater Titanick
Die weisen Tiere – Carnivale | Ania Michaelis
Base | Senem Gökce Ogultekin
SOUNDING SILENCE > BODIES AND STRUCTURES > SOUNDING SILENCE | Alexandra Waierstall
PP-News/ Sicherheit | Armada of Arts
Die wahre Geschichte eines freien Ensembles -ein Science Fiction | La Fleur Gintersdorfer/Yao
Kollektives Entscheiden in Isolation. Ein digitales Experiment | Dr. Hanna Kowalski
#thekitchensessions | #objectworld Felix Bürkle / starting point
Nach Hanau | Simone Dede Ayivi
Archivieren / Dokumentieren und (dadurch) Internationalität bewahren | bodytalk
Ein eigenes Zimmer – eine Botperformance frei nach Viginia Woolf | STERNA l PAU produktionen
MC Commons | Meyer&Kowski
INTER-CAMBIOS | Cargo-Theater
GeRecht – Eine Serie auf dem Theater | suite42
Digital publish – Zukünftige Gastspielakquise | Overhead Project
Sleeping Beauty’s Dreams | Ian Purnell
Egalia | Laura Landergott
Imagine – The Future | Lois (Marie-Luise) Bartel
figuren.theater Figurenspielerin | Julia Raab
Chicago Boys | fachbetrieb rita grechen
DIVE DARK | Musiktheaterkollektiv Hauen und Stechen
Post-pandemisches Theater | LIGNA
Locked in panic | Tobias Weikamp
21 days 21 objects | Franziska Merkel