Herzlich Willkommen!

© Lebenshilfe Bremen

Sie sind auf der Internet-Seite vom Fonds Darstellende Künste.

Fonds spricht man so aus: Fong.

Fonds bedeutet: Geld für bestimmte Zwecke.

Darstellende Künste sind zum Beispiel: Theater und Tanz


Hier finden Sie eine Zusammenfassung in Leichter Sprache.


Die Zusammenfassung hat 3 Teile:

1. Allgemeine Infos

2. So benutzen Sie unsere Internet-Seite

3. Infos zur Barriere-Freiheit


Wir verwenden immer die männliche Form.

Damit sind alle Menschen gemeint.

Der Text lässt sich dann gut lesen und verstehen.

1. Allgemeine Infos

© Lebenshilfe Bremen

Der Fonds Darstellende Künste ist ein Verein mit einem Büro in Berlin.

Wir nennen den Fonds Darstellende Künste auf dieser Internet-Seite

manchmal nur Fonds.

© Lebenshilfe Bremen

Der Fonds gibt Künstlern Geld für Theaterstücke.

Das Geld bekommt der Fonds jedes Jahr

von der deutschen Bundes-Regierung.

Der Fonds hat 3 Aufgaben-Bereiche

  • Förderung
  • Veranstaltungen
  • Preis-Verleihung

Förderung

Der Fonds fördert frei-schaffende Theater-Gruppen und Künstler.

Das heißt:

Er bezahlt ihre Arbeit.

Frei-schaffend bedeutet:

Die Künstler sind nicht bei einem Theater angestellt.


Deshalb bietet der Fonds Förder-Programme an.

Theater-Gruppen und einzelne Künstler können Geld

aus diesen Förder-Programmen bekommen.

Das bedeutet:

Die Theater-Gruppen oder Künstler schreiben

einen Antrag an den Fonds.

In dem Antrag steht:

Dieses Theaterstück möchte die Theater-Gruppe machen.

So viel Geld braucht die Theater-Gruppe dafür vom Fonds.

Eine Jury liest alle Anträge.

Jury spricht man so aus: Schüri.

Eine Jury ist eine Versammlung von Fach-Leuten.

Die Jury wählt einige Theater-Gruppen und Künstler aus.

Die ausgewählten Theater-Gruppen und Künstler

bekommen dann das Geld für ihr Theaterstück.

Veranstaltungen

© Dorothea Tuch

Markt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen / Nr.11

Der Fonds organisiert außerdem regelmäßig Veranstaltungen.

Bei den Veranstaltungen sollen Menschen

aus verschiedenen Bereichen sich kennenlernen.

Zum Beispiel Künstler und Politiker.

Die Veranstaltungen vom Fonds sind deshalb oft Gespräche.

Die Gespräche sind öffentlich.

Öffentlich bedeutet:

Die Gespräche finden vor Zuschauern statt.

Preis-Verleihung

© Werner Bethsold CC BY SA 4 0

George Tabori

Der Fonds vergibt den Tabori-Preis

Der Name Tabori-Preis kommt von George Tabori.

George Tabori war ein berühmter Schauspieler und Schriftsteller.

Einmal im Jahr bekommen Künstler den Tabori-Preis.

Das kann eine Theater-Gruppe aus Deutschland sein.

Oder eine Tanz-Gruppe.

Wenn eine Gruppe den Tabori-Preis bekommt, bedeutet das:

Die Gruppe hat mehrere besonders gute Theater-Aufführungen gemacht.

Dafür bekommt die Gruppe 25.000 Euro.

© Gianmarco Bresadola

Mit der Tabori Auszeichnung 2022 wurde Overhead Project geehrt

Außerdem vergibt der Fonds jedes Jahr die Tabori-Auszeichnung.

Die Tabori-Auszeichnung unterstützt vor allem junge Theater-Gruppen.


Wenn eine Gruppe die Tabori-Auszeichnung bekommt, bedeutet das:

Die Gruppe hat viele neue Ideen für das Theater.

Die Gruppe bekommt dafür 15.000 Euro.

Es gibt eine Tabori-Auszeichnung für eine Gruppe aus Deutschland.

Und eine Tabori-Auszeichnung für eine Gruppe aus einem anderen Land.

2. So benutzen Sie unsere Internet-Seite

Die Internet-Seite hat 4 Bereiche

mit Überschriften oder Zeichen.

Oben links ist eine Reihe mit 3 Zeichen.

Sie können auf die Zeichen klicken.

Dann bekommen Sie Infos.

Hier bekommen Sie Infos auf Englisch.

Hier bekommen Sie Infos in Gebärden-Sprache.

Hier bekommen Sie Infos in Leichter Sprache.

An der linken Seite steht eine Liste mit 7 Überschriften:

  • Beratung
  • Förderung
  • Termine
  • Magazin
  • Events und Diskurs
  • Service
  • Über uns

Wenn Sie auf eine Überschrift klicken,

bekommen Sie Informationen über das Thema.

Die Informationen sind in schwerer Sprache.

Beratung

Sie sind Künstlerin oder Künstler.

Sie möchten vom Fonds Geld für ein Theaterstück bekommen.

Dann müssen Sie einen Antrag stellen.

Hier steht, wie das geht.

Hier steht auch, wo Sie Hilfe bekommen.

Förderung

Hier erklären wir die verschiedenen Förder-Programme.

Und wir erklären die Regeln für den Antrag.

Termine

Hier stehen die Termine vom Fonds.

Zum Beispiel:

Wann die nächste Veranstaltung ist.

Und an welchem Ort die Veranstaltung stattfindet.

Magazin

Im Magazin stehen Texte über die geförderten Theaterstücke

und Texte über die Veranstaltungen.

Event und Diskurs

Event bedeutet Veranstaltung.

Diskurs bedeutet Gespräche.

In diesem Bereich finden Sie Infos

über Veranstaltungen und Gespräche.

Diese Infos sind zum Beispiel:

  • Texte
  • Bilder
  • Filme

Service

Hier erfahren Sie,

wie Sie die Mitarbeiter vom Fonds erreichen können.

Außerdem können Sie sich hier zum News-Letter anmelden.

Das ist Englisch und heißt:

Brief mit Neuigkeiten.

News-Letter wird so ausgesprochen:

Nus-Letter.

Der News-Letter wird regelmäßig als E-Mail verschickt.

Im News-Letter stehen Neuigkeiten über

Veranstaltungen und Förder-Programme vom Fonds.

Über uns

In diesem Bereich erfahren Sie noch mehr über den Fonds.

Zum Beispiel:

Diese Personen sind Mitglieder im Fonds.

Und diese Ziele hat der Fonds.

Unten links ist eine Reihe mit 4 Überschriften.

  • Kontakt
  • FAQ
  • Formulare
  • Login

Sie können auf die Überschriften klicken.

Dann kommen Sie direkt zu den Informationen.

Kontakt

Hier steht die Adresse vom Fonds.

Und hier steht,

wie Sie die Mitarbeiter vom Fonds erreichen können:

  • die Namen,
  • die E-Mail-Adressen
  • die Telefon-Nummern

Sie können uns anrufen.

Oder uns eine E-Mail schreiben.

FAQ

FAQ ist eine englische Abkürzung und bedeutet :

Diese Fragen kommen oft vor.

FAQ spricht man so:

eff-ey-kju

Wenn Künstler beim Fonds Geld beantragen,

haben sie oft Fragen.

Hier stehen viele Fragen von Künstlern.

Unter jeder Frage steht die Antwort vom Fonds.

Formulare

Hier finden Sie alle wichtigen Formulare.

Die Formulare enthalten Infos über die Förder-Programme.

Login

Hier können Sie sich mit Ihrem Namen und einem Passwort anmelden.

Dann können Sie einen Antrag stellen.

Unten rechts stehen 3 Überschriften :

  • Datenschutz-Hinweise
  • Impressum
  • Barriere-Freiheit

Datenschutz-Hinweise

Sie besuchen unsere Internet-Seite.

Dann bekommen wir Infos über Sie.

Zum Beispiel,

an welchem Tag Sie unsere Internet-Seite besucht haben.

Hier steht, was wir mit den Infos machen.

Impressum

Hier steht:

Diese Personen haben die Internet-Seite gemacht.

Und diese Personen sind für die Seite verantwortlich.

Barriere-Freiheit

Hier steht, wie barriere-frei die Internet-Seite ist.

3. Infos zur Barriere-Freiheit

Die Internet-Seite vom Fonds Darstellende Künste ist teilweise barriere-frei.

Wir beachten die BITV 2.0.

Das ist die Abkürzung für:

Barriere-freie Informations-Technik-Verordnung.

In der Verordnung steht:

Es muss auch Informationen in Leichter Sprache geben.

Wenn Sie Geld beantragen möchten,

brauchen Sie vielleicht Hilfe.

Dann melden Sie sich bitte bei:

AGENTUR FÜR FAST ALLES

Telefon: 0421 69 68 04 30

Öffnungs-Zeiten:

Montag bis Freitag

von 10.00 bis 15.00 Uhr

E-Mail-Adresse: beratung@fuerfastalles.de

Die AGENTUR FÜR FAST ALLES hilft Ihnen beim Antrag-Stellen.

Haben Sie Probleme mit unserer Internet-Seite?

Können Sie etwas nicht lesen?


Dann melden Sie sich bitte bei:

Anne John

Telefon: 030 62 93 12 63 0

E-Mail-Adresse: anne.john@fonds-daku.de



Wir unterstützen Sie gerne.