DIE KUNST, VIELE ZU BLEIBEN | Erfurt

Videostill auf dem animierten Eventtrailer. Fassade einer Plattenbausiedlung, davor bunte Silhouetten von Menschen und zwei fliegende Weltkugeln. In dunkler Schrift „Erfurt 16.+17.06.“ sowie das Logo vom Phoenix Theater Festival. © Roman Hagenbrock

16. und 17. August 2024 | Plattenstufen-Festspiele präsentiert vom PHOENIX Theaterfestival

In Erfurt findet das Forum abseits von Dom und Altstadt auf dem Platz der Völkerfreundschaft inmitten der Plattenbausiedlung im Rieth statt. Und ist als ganz praktische Freundschaftsstrategie mit Netzwerken, Communities, performativem Beauty-Salon (Frauke Frech) und streitenden, meckernden, singenden (Bürger*innen-)Chören geplant – für ein widerständiges und streitbares Gemeinwesen vor Ort.

Programm

16. August 2024

10:00 -10:15

Begrüßung

  • Ort: Truck auf dem Platz d. Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ
10:00 -18:00

Grand Beauty Salon

Transkultureller Schönheitssalon von und mit Frauke Frech

GRAND BEAUTY ist ein radikal vielfältiger Schönheitssalon, in dem sowohl Schönheits- und Fürsorge-Expert*innen mit und ohne Zuwanderungsgeschichte, Autodidakt*innen als auch Profis zusammen wirken. Schönheit wird hier als Geste des solidarischen Umgangs miteinander, als Konzept eines guten und herrschaftsfreien Lebens verstanden.
GRAND BEAUTY ist ein preisgekrönter transkultureller Salon für Schönes, Diversität und Dialog und wurde 2021 mit dem Preis "The Power of Arts - Transforming Society" ausgezeichnet.

  • Ort: Wellness-Café/ Container/ BRUNNENPLATZ
12:00-16:00

Schön Einmischen, eine Übung im Senf dazu geben.

Workshop mit Tanja Krone

Die Regisseurin, Musikerin und Performerin Tanja Krone lädt alle dazu ein, ihren Senf zur allgemeinen Lage dazuzugeben, und das im buchstäblichen Sinn: Im kollektiven Prozess des Senfmachens lässt sich mit der Krone ins Gespräch kommen – über die Bedeutung der scharfen Paste, wenn’s mal wieder um die Wurst geht, ebenso wie über den Senf der Gegenwart im Allgemeinen.

  • Ort: Truck auf dem Platz der Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ
16:00

Let's exchange business cards

Networkingformat mit Thüringer Theaterverband, FESTIVAL FRIENDS VERBUND, Fonds Darstellende Künste, PHOENIX Theaterfestival

Um sich als (Nachwuchs-)Künstler*in in der Szene zu etablieren, braucht es Vernetzung. Das PHOENIX Theaterfestival bietet daher das Format "Analoge Visitenkarten" an. Ein Speed-Dating Format, um in lockerer Atmosphäre neue Kontakte mit Veranstalter*innen, Kulturförder*innen und Theatermacher*innen zu knüpfen. Bei Sekt und Snacks kommen Thüringer (Nachwuchs-)Künstler*innen, Kulturakteur*innen aus verschiedenen Regionen Deutschlands sowie Leiter*innen von Festivals und Institutionen der Freien Szene zusammen.

  • Ort: Truck auf dem Platz d. Völkerfreundschaft / N.N.
16:00-18:00

Truck Time

Die Truck Time ist eine aktive und aktivierende Chill Out Zeit und Ort der konstanten Auseinandersetzung über die KUNST, VIELE ZU BLEIBEN: Kommt vorbei, informiert euch und uns, tauscht euch aus - über Ängste, Fragen, Wünsche zur Zeitgeschichte. Auf unserer Reise durch 9 Veranstaltungsorte schenkt euch der Truck ein offenes Ohr und verbindet die Erfahrungen, Orte und Berichte mittels analogem CHAT. Und wer konkret was zu tun haben will, baut mit uns DIY-Windräder – um gemeinsam zu messen, wie und woher der politische Wind weht.

  • Ort: Truck auf dem Platz d. Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ
18:00 - 20:00

Im Brandzeichen des Astronomischen Pferdes

Western-Show von Rumpel Pumpel Theater

Eine Veranstaltung der Plattenstufen-Festispiele. Weitere Informationen finden Sie hier.

20:00 - 22:00

Cats of Erfurt

Das Schrottplatz-Musical von glanz&krawall, mit Live-Musik vom Schrotti Star Orchester

Eine Veranstaltung der Plattenstufen-Festispiele. Weitere Informationen finden Sie hier.

17. August 2024

10:00 - 10:15

Begrüßung

Ort: Truck auf dem Platz d. Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ

10:15 - 12:00

Truck Time

Die Truck Time ist eine aktive und aktivierende Chill Out Zeit und Ort der konstanten Auseinandersetzung über die KUNST, VIELE ZU BLEIBEN: Kommt vorbei, informiert euch und uns, tauscht euch aus - über Ängste, Fragen, Wünsche zur Zeitgeschichte. Auf unserer Reise durch 9 Veranstaltungsorte schenkt euch der Truck ein offenes Ohr und verbindet die Erfahrungen, Orte und Berichte mittels analogem CHAT. Und wer konkret was zu tun haben will, baut mit uns DIY-Windräder – um gemeinsam zu messen, wie und woher der politische Wind weht.

Ort: Truck auf dem Platz d. Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ

12:00-16:00

Aktionstage Weltoffenes Thüringen

In Sorge um die Demokratie engagieren sich in Weltoffenes Thüringen Organisationen und Menschen aus dem gesamten Freistaat. #thueringenweltoffen

Weitere Informationen folgen in Kürze.

13:00

Durch Dick und Dünn

Eine Veranstaltung der Plattenstufen-Festispiele. Weitere Informationen finden Sie hier.

13:30-14:30

ANNAMEDEA und ihr Meckerchor

Meckerchor von anna stiede und Susann Neuenfeldt, eine Kooperation mit Panzerkreuzer Rotkäppchen

Chor: Tanja Krone, Tommy Neuwirth, Anica Happich, Maren Barnikow, Anna Barth, u.v.m.

Das ostdeutsche Schimpfen und Meckern ist eine Meinungskundgabe und eine noch zu DDR-Zeiten entstandene subversive Praxis der Vertrauenssuche. Welche Wünsche und Träume stecken in den heutigen Schimpftiraden? Die aus Thüringen stammende Performance-Künstlerin anna stiede hat gemeinsam mit der Regisseurin Susann Neuenfeldt die Bürgerin ANNAMEDEA entwickelt. Nun wirkt und wandert ANNAMEDEA im Angesicht der bevorstehenden Landtagswahlen durch den Osten mit einem wachsenden, lebensbejahenden Meckerchor, offen für alle, die meckern müssen. Eine Einladung zu einem kollektiv, sinnlich-kraftvollen Akt des Schimpfens. Nächster Halt: Erfurt und Dresden!

  • Ort: Platz d. Völkerfreundschaft / ARENA, BRUNNENPLATZ
14:00

PLATTE Performativer Quartierspaziergang im Rieth mit M.over Company

Eine Veranstaltung der Plattenstufen-Festispiele. Weitere Informationen finden Sie hier.

15:30-19:30

Schön Einmischen, eine Übung im Senf dazu geben. Workshop mit Tanja Krone

Die Regisseurin, Musikerin und Performerin Tanja Krone lädt alle dazu ein, ihren Senf zur allgemeinen Lage dazuzugeben, und das im buchstäblichen Sinn: Im kollektiven Prozess des Senfmachens lässt sich mit der Krone ins Gespräch kommen – über die Bedeutung der scharfen Paste, wenn’s mal wieder um die Wurst geht, ebenso wie über den Senf der Gegenwart im Allgemeinen.

  • Um Anmeldung wird gebeten. Informationen zur Anmeldung folgen in Kürze.
  • Ort: Platz d. Völkerfreundschaft / BRUNNENPLATZ
19:30 - 21:30

Cats of Erfurt

Das Schrottplatz-Musical von glanz&krawall, mit Live-Musik vom Schrotti Star Orchester

Eine Veranstaltung der Plattenstufen-Festispiele. Weitere Informationen finden Sie hier.

Anmeldung und Zugänglichkeit

Workshops & Tagesprogramm

Eintritt frei.

Zugänglichkeit

Bitte beachten Sie die Barrierehinweise der Veranstaltungsortes Phoenix Theater Festivals.