Magazin

In seinem Blog gibt der Fonds in Interviews, Video-Statements und Talks mit Gästen vertiefende Einblicke in aktuelle Entwicklungen, Fördergeschehen, Ziele und Vorhaben.

#ARTikel #AUTONOM #B.A.L.L. #Bundesforum #BundesweiteArtistLabs #Diskurs #Event #Förderung #GLOBALVILLAGE #NEUSTARTKULTUR #Perspektiven #Statement #TaboriPreis #TakeHeart #TakeThat #Talk zurücksetzen

Zwischen Katastrophe und Utopie

© Flinn Works

24. Jan. 2023

Flinn Works recherchieren im Wald und setzen ihre Hoffnung auf Veränderung durch Kunst

Tags

mehr

DENNOCH - Zur Lage der Freien Künste

05. Jan. 2023

Mit der Filmpremiere am 21. Januar 2023 am HAU Hebbel am Ufer startet die große Deutschland-Tour des Dokumentarfilms "DENNOCH! - Zur Lage der Freien Künste". Erste Einblicke gibt dieser Trailer - jetzt noch zum Filmstart im HAU anmelden.

mehr

Einsteigen, bitte!

© Mobile Albania

02. Jan. 2023

Mobile Albania suchen und bauen in ihrem vom Fonds geförderten Langzeitprojekt „Nahverkehr“ an einer neuen, niedrigschwelligen Form der Vernetzung und des Austausch. Georg Kasch im Gespräch mit Julia Blawert.

mehr

Nachgefragt #2

22. Dez. 2022

In einer zweiten Runde #Nachgefragt beantworten wir weitere Fragen zu den Perspektiven des Fonds im Jahr 2023 und darüber hinaus.

Tags

mehr

Ausblick 2023!

19. Dez. 2022

Holger Bergmann, Geschäftsführer des Fonds, gibt in diesem Video ein Update über Perspektiven und Herausforderungen für die Freien Darstellenden Künste und den Fonds und blickt auf das Jahr 2023.

Tags

mehr

Gottes Vogel

© Yao Franck Yannick Ake

01. Dez. 2022

In ihrer #TakeHeart-Residenz „Skelly, Sänger, Philosoph, Performer zwischen den Welten“ erinnern Gintersdorfer/Klaßen an den Grenzen sprengenden Musiker und Performer. Georg Kasch im Gespräch mit Monika Gintersdorfer über das Projekt und den Ausnahmekünstler.

Tags

mehr

Eine Frage der Übung

© Ayman Srmaney

17. Nov. 2022

An der Theaterperipherie machen niedlich&GROSS™ Kinder neugierig auf die Komplexität und Vielfalt von „Musik“.

Tags

mehr

Kollektives Lernen

© Dorothea Tuch

17. Nov. 2022

Die Schauspielerin, Regisseurin und Autorin Lara-Sophie Milagro erzählt über die Arbeit des Labors „Decolonised Glamour Talks“ und spricht über Marginalisierung und Intersektionalität in den Darstellenden Künsten.

Tags

mehr

Auf der Suche nach Verbundenheit

© Dorothea Tuch

16. Nov. 2022

Wie haben ästhetische Perspektiven und Produktionsstrukturen sich seit Beginn der Corona-Pandemie verschoben? Wie reagieren die Künstler*innen der Freien Szene auf eine Zeit der einander überlagenden Krisen? Auf dem B.A.L.L. der Darstellenden Künste, dem Bundesweiten Artist Labor der Labore, kamen Antworten und viele neue Fragen zusammen.

Tags

mehr

Es ist so schön, euch zu sehen

© Dorothea Tuch

16. Nov. 2022

Vera Klocke hat die Veranstaltung „B.A.L.L. – Bundesweites Artist Labor der Labore“ im Haus der Berliner Festspiele besucht und fasst ihre Eindrücke über zwei Tage voller Momente des Zusammenkommens und Austauschs zusammen.

Tags

mehr

Umverteilung der Arbeit – das Theater und seine Verbündeten

© Dorothea Tuch

15. Nov. 2022

Ein Rückblick auf die Arbeit der Bundesweiten Artist Labs und das Programm des B.A.L.L. – Bundesweites Artist Labor der Labore – auf eine Veranstaltung, in der die Vielfalt der freien Szene in sämtlichen Ecken und Nischen vom Haus der Berliner Festspiele aufblitzte.

Tags

mehr

Nur mit uns

© Laura Schwörer Fraktalia

02. Nov. 2022

Das Netzwerk nichtbehinderter und behinderter Tanz- und Theaterschaffender vermittelt Inklusions-Expertise und ermöglicht den Dialog auf Augenhöhe. Georg Kasch hat mit einigen Vertreter*innen über den zurückgelegten Weg des Netzwerks gesprochen – und die Perspektiven nach der #TakeHeart-Förderung.

Tags

mehr

Zur Zukunft der Förderung - ein Statement von Wolfgang Schneider

© Dorothea Tuch

02. Nov. 2022

Zum Abschluss des B.A.L.L. – Bundesweites Artist Labor der Labore positionierten sich bundesweit agierende Verbände der Freien Darstellenden Künste wie das Bündnis internationaler Produktionshäuser, der Bundesverband Freie Darstellende Künste, das Netzwerk Freier Theater sowie das flausen+Bundesnetzwerk. Für den Fonds Darstellende Künste entsendete der Vorstandsvorsitzende Prof. Dr. Wolfgang Schneider seine kulturpolitische Botschaft.

Tags

mehr

Halluzinierte Volkshochschule

© Dorothea Tuch

25. Okt. 2022

Beim „Markt für nützliches Wissen und Nicht-Wissen“ präsentierten 100 Expert*innen aus Aktivismus, Kunst und Theorie im Haus der Berliner Festspiele ihre Praktiken, Taktiken und Plädoyers für und gegen die Wiederholung. Sebastian Köthe berichtet von seinem Parcours durch eine magische Nacht, in der das Theater seinen Witz und Zauber in den Dienst gemeinsamen Denkens gestellt hat.

Tags

mehr

Das Recht auf Forschung

© Dorothea Tuch

20. Okt. 2022

Zum Auftakt des „Bundesweiten Artist Labors der Labore“ hielt Sibylle Peters – Performancekünstlerin und Kulturwissenschaftlerin – eine vom Publikum gefeierte Keynote über die Freien Darstellenden Künste in der Gesellschaft der sich überlagerten Krisen und warum wir ein Recht Forschung brauchen.

Tags

mehr

Die hörende Kulturlandschaft zum Zuschauen bewegen

© Lab Signs

13. Okt. 2022

Welche strukturellen Veränderungen braucht der Kulturbetrieb um Tauben Künstler*innen mehr Sichtbarkeit zu geben und was könnten dementsprechende Strategien sein? Beim Artist Lab Signs tauschen sich Taube Künstler*innen und Interessierte über diese Themen aus und stellen erste Forderungen. Ein Beitrag von Franziska Winkler.

Tags

mehr

Generationenwechsel im Figurentheater. Im Gespräch mit Seta Guetsoyan

© Labor "Die Innovationen"

12. Okt. 2022

Das Figurentheater-Kolleg Bochum hat in den Laboren „Innovationen“ und „Generationen“ Begegnungsräume für erfahrene und junge Spieler*innen geschaffen. Neben inhaltlichen Diskussionen über neue Technologien, das Spielen mit Objekten oder geschlechtergerechte Sprache ging es dabei auch um die Frage des Vermächtnisses: Wie übergibt man eine Sammlung von Figuren, ein persönliches Netzwerk oder gar ein Theater? Zum Interview von Sebastian Köthe.

Tags

mehr

#3 – Ästhetik / Form

10. Okt. 2022

Wie hat sich die Ästhetik im Theater durch Corona verändert? Was für neue Formen der Zusammenarbeit, der Ansprache und der Beteiligung und der technischen Innovation wurden ausprobiert und sollen zukünftig die Theater prägen? Julia Bonn und Anna-Lena Wenzel haben in ihrem dritten Podcast mit den Akteur*innen der Bundesweiten Artist Labs über diese Fragen gesprochen, reflektieren abschließend das Format Labor und tragen Forderungen zusammen.

Tags

Zum Podcast

Auf Grashalms Schneide

© Yusuf Alazhar

07. Okt. 2022

Sandra Hetzl hat sich mit Ming Poon und Ariel Orah getroffen, um über das Labor „Mutating Kinship – Lab for Asian Diaspora Artist-Led Initiatives“ zu sprechen. Eine Begegnung in der Gorki-Kantine.

Tags

mehr

Berauschende Szenen des Kollektiven

© Mateja Meded

07. Okt. 2022

Die Schauspielerin und Regisseurin Mateja Meded hat Labor „Hack the System – von Ohnmacht zur Macht“ geleitet. Zusammen mit dem Cast ihres Film-Projekts hat sie über die hierarchischen Strukturen des Kulturbetriebs nachgedacht. Ein Beitrag von Elisabeth Wellershaus.

Tags

mehr
weitere Einträge laden ...